Säule 3a kündigen & wechseln: so geht’s

Über die Hälfte aller Bürgerinnen und Bürger in der Schweiz zahlen gemäss Bundesamt für Statistik regelmässig oder unregelmässig in eine Säule 3a Lösung ein. Zur Wahl stehen Banklösungen wie das klassische Vorsorgekonto oder strukturierte Produkte (mit gesicherter Verzinsung) sowie Vorsorgeversicherungen - beispielsweise eine Lebens- oder Erwerbsausfallversicherung. Nun kann es jedoch sein, dass man mit dem abgeschlossenen Produkt nicht zufrieden ist und dieses - eventuell sogar samt Anbieter - wechseln möchte. Schliesslich sind viele 3a-Varianten alles andere als rentabel, merken tut man dies oft erst zu spät. Doch ist der Wechsel so ohne Weiteres möglich und wenn ja: Wie läuft die 3a Kündigung wegen Wechsel ab? Wir klären auf.

Inhalt

    Vorsorgevereinbarung: 3a-Wechsel jederzeit möglich

    Sie haben das Recht, Ihr Säule 3a Vorsorgeprodukt jederzeit unter Einhaltung der Kündigungsfrist zu wechseln, solange das Geld im 3a System verbleibt. Eine komplette, frühzeitige Auflösung der Säule 3a ist nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen möglich. Mehr dazu erfahren Sie unter diesem Link

    Bei Banklösungen ist der Wechsel ziemlich simpel:

    1. Eröffnen Sie ein neues 3a-Konto bei Ihrem neuen Wunschanbieter.
    2. Wenden Sie sich an die bisherige Bank und fordern Sie die Übertragung des gesamten 3a-Vermögens zum neuen Anbieter an. Dafür benötigen Sie eine Bestätigung über die Eröffnung des Kontos beim neuen Anbieter.

    Sollte es sich bei der 3a-Lösung um ein Vorsorgeprodukt mit Wertschriften handeln, beachten Sie bitte, dass die alte Bank diese zum aktuellen Tageskurs verkauft und die neue Bank diese zum dann aktuellen Tageskurs erwirbt. Die Wertschriften lassen sich also nicht direkt übertragen.

    3a-Versicherung wechseln: Was gilt?

    Etwas komplizierter wird es, wenn Sie ein Versicherungsprodukt im Rahmen der Säule 3a besitzen. Denn hier gibt es nicht nur Laufzeiten / Kündigungsfristen, sondern auch den Rückkaufswert zu beachten. Ist der Rückkaufswert (in den ersten Jahren) tiefer als die erbrachten Einzahlungen, erleiden Sie in jedem Fall einen finanziellen Verlust. Zusätzlich kann es Nachteile bei der Prämienberechnung geben, wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut einen Versicherungsschutz beantragen. 

    Dennoch ist der Wechsel grundsätzlich möglich. Sie können ausserdem von einer Versicherungslösung zu einer Vorsorgevereinbarung mit einer Bank wechseln. Auch hier gilt: Die einzige Einschränkung besteht darin, dass das Geld in der Säule 3a verbleiben muss.

    Säule 3a kündigen: die Optionen auf einen Blick

    • Die Säule 3a können Sie jederzeit kündigen - auch ohne, dass Sie ein neues 3a-Produkt abschliessen. Das 3a-Kapital verbleibt aber dennoch im System und kann dann regulär oder frühzeitig bezogen werden, sobald die Voraussetzungen dafür erfüllt sind. 
    • Der ordentliche Bezug des Säule 3a Kapitals ist frühestens fünf Jahre vor Erreichen des regulären AHV-Rentenalters möglich (64 Jahre bei Frauen und 65 Jahre bei Männern). 
    • Eine frühzeitige Auflösung der Säule 3a ist zulässig, wenn Sie eine selbstständige Tätigkeit aufnehmen, eine bestehende Hypothek zurückzahlen wollen, selbst bewohntes Wohneigentum kaufen oder bauen, dauerhaft aus der Schweiz wegziehen, versterben (die Erben erhalten das Kapital) oder eine volle Invalidenrente beziehen. 

    Tipp: Wenn Ihnen eine Kündigung der 3a nicht wirtschaftlich erscheint (z. B. aufgrund des Rückkaufswertes), können Sie dennoch von den möglicherweise besseren Konditionen eines anderen Anbieters profitieren. Sie haben das Recht, mehrere 3a-Konten oder Depots zu unterhalten. Auch mit Hinblick auf die Auszahlung des 3a-Kapitals im Alter, machen mehrere 3a-Lösungen Sinn: Durch den gestaffelten Bezug des Kapitals über mehrere Jahre reduzieren Sie Ihre Steuerlast.

    Interessante Vorsorgelösungen
    Vorsorgekonto
    Altersvorsorge Schweiz

    Erfahren Sie mehr über der Klassiker unter den Banklösungen.

    > Jetzt informieren

    Vorsorgefonds
    Altersvorsorge Schweiz

    Höhere Renditen bei ausreichend Risikobewusstsein: der Vorsorgefonds.

    > Jetzt informieren

    Strukturierte Produkte
    Altersvorsorge Schweiz

    Strukturierte Produkte überzeugen durch kontinuierliches Wachstum dank gesicherter Verzinsung.

    > Jetzt informieren

    Vorsorgeversicherung
    Altersvorsorge Schweiz

    Fondsgebunden oder klassisch: Bei der Vorsorgeversicherung haben Sie die Wahl.

    > Jetzt informieren

    Guter Rat muss nicht teuer sein.

    Sie wollen eine professionelle Einschätzung Ihrer Situation, wünschen Unterstützung beim Vorsorgevergleich, möchten eine ganz konkrete Vorsorgelösung abschliessen oder nachhaltig Vermögen aufbauen? Kontaktieren Sie uns telefonisch über unsere kostenlose Hotline, schreiben Sie eine E-Mail oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular. Unsere Expertinnen und Experten beraten Sie unabhängig und kompetent. Die Erstberatung ist stets kostenfrei.

    • Vorsorgelösungen
    • Steuerberatung
    • alle Banken & Versicherungen
    • Vermögensaufbau
    • Selbstständige
    • Unternehmen
    • Angestellte
    • Privatiers
    Jasin-Isik-square
    Geprüfter Inhalt

    Jasin Isik ist Gründer und Geschäftsführer der SuisseKasse GmbH, der Betreiberfirma von Altersvorsorge24.ch. Zu den Geschäftsbereichen der Gesellschaft zählen neben der Finanz-, Steuer-, Vorsorge und Versicherungsberatung sowie -vermittlung auch die Vermittlung von (medizinischem) Personal. Zudem ist die SuisseKasse GmbH im Bereich Immobilien aktiv.

    FAQ - Antworten auf häufige Fragen

    Sie haben ganz konkrete Fragen, wollen eine ebenso konkrete Antwort? Nachfolgenden erhalten Sie Antworten auf die häufigsten Fragen unserer Nutzerinnen und Nutzer.

    Bleiben Sie auf dem Laufenden.

    Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und verpassen Sie keine relevanten Neuigkeiten und Ratgeber mehr.

    Nach oben scrollen